Die Minigolfanlage

Wir laden Sie zu einen virtuellen Rundgang auf der Minigolfanlage ein.

 

Lassen Sie sich von einer der neuesten Technologien faszinieren.

Dem interessierten Publikum präsentiert sich die Minigolfanlage jetzt auch in 3-D.

 

Zur 3-D Ansicht.

 

Impressionen:

Fakten:

Eröffnung:               10. September 2010

Anlagengröße:        3.600qm

Bahnen:                  Anzahl 18, Turnierstandard

Gastronomie:         Getränke, Kaffee & Eis


Hunde Willkommen!

 

Historie und Entstehung

Die Gemeinde Kirchlengern ist um eine Freizeiteinrichtung reicher. Wie kam es dazu, wer hatte die Idee, war oder ist daran beteiligt. Dazu müssen wir ein bisschen in die Vergangenheit gehen. Nach einen Urlaub mit seiner Familie erzählte der Unternehmer Rüdiger Dröge bei einem lockeren Gespräch dem Bürgermeister vom Freizeitwert einer Minigolfanlage. Sichtlich hatte der Familienvater mit Frau und Kindern Gefallen an dem Freizeitspaß gefunden. So wundert es nicht, dass von ihm der Vorschlag kam das eine Minigolfanlage in Kirchlengern für das Freizeitangebot von Interesse sein könnte. Unser Bürgermeister Rüdiger Meier hörte sich die Ausführungen des Unternehmers sehr aufmerksam an, um dann aufzuklären das diese Idee tatsächlich schon vorhanden war. Auch der mögliche Standort einer Minigolfanlage war schon in Erwägung gezogen worden. Was für die Umsetzung des Vorhabens fehlte, war ein Investor der sich der Sache annahm. Wenn gleich der Unternehmer Dröge eigentlich als Bauherr und Betreiber die Gemeinde im Auge hatte, wollte er die Idee mit der Minigolfanlage nicht wieder fallen lassen. Das war im Spätsommer des Jahres 2008. Seitdem ist einige Zeit vergangen. Zwischenzeitlich wurden Gespräche mit Investoren und der Gemeinde Kirchlengern geführt. Es wurde die Machbarkeit verschiedener Minigolfarten  bzw. Golfspiel geprüft und wieder verworfen. Dann kam das Wahljahr 2009 und eine Finanz und Wirtschaftskrise ist über uns hineingebrochen. Das Vorhaben selbst ist aber dank Unterstützung durch den Bürgermeister und der Verwaltung von Kirchlengern nicht aus den Augen verloren worden. Der Durchbruch zu der Entscheidung für eine Minigolfanlage kam mit der Chance, eine neuwertig gebrauchte Turnieranlage mit 18 Bahnen zum günstigen Preis zu erwerben. So wurde alsbald ein wirtschaftlich tragfähiges Konzept entwickelt, das dem Freizeitwert einer Minigolfanlage gegenüber vom Aquafun durch Spielspaß bzw. Erholungswert durch Schaffung einer Parkanlage gerecht wird. Nachdem Anfang des Jahres 2010 verschiedene Präsentationen gemacht wurden, war klar das dieses Kind aus der Taufe gehoben werden muss. So haben sich z.B. spontan Unternehmer aus dem Verein „Kirchlengern handelt“ als Paten angeboten, die damit Ihre Verbundenheit zu dem Heimatort zeigen. Ende April konnte dann der Bauantrag durch den Unternehmer Rüdiger Dröge gestellt werden. Dank des zügigen Genehmigungsverfahren, stand dem ersten Spatenstich am 8. Juli 2010 im Beisein von Bürgermeister und Pressevertretern nichts mehr entgegen. Nach relativ kurzer Bauzeit wurde die Anlage bereits am 10 September 2010 für den Publikumsverkehr freigegeben.

Wir danken nochmals der Unterstützung durch den Bürgermeister Rüdiger Meier und der Gemeindeverwaltung von Kirchlengern.

 

Lieber Besucher,

Willkommen auf unserer Internetseite

Folge

uns auf

Facebook

Mit Rad unterwegs im Kreis Herford

Webcam

 zur  Webcam

Benutzername  "gast"

 

Unser Angebot:

Kaffeespezialitäten

wie

Cappuccino

&

Latte Macchiato

 

 

Alle unsere Kaffeespezialitäten werden mit FAIRTRADE & BIO Kaffee zubereitet. Das bedeutet doppelter Genuss auf höchstem Niveau. Und für die kleinen Kaffeebauern in Mexico eine gesicherte Existenz und für die Kinder eine Zukunftsperspektive.

 

Mehr Infos hier:

www.tatico.de